The new haircut

Hallo Zusammen,

wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, war ich vor knapp zwei Wochen beim „Friseur“. Ihr fragt euch, warum dies einen ganzen Blogpost wert ist? – Weil dies für mich etwas komplett Neues ist und ich Zeit meines Lebens noch nie beim Friseur war. Als Kind hat meine Großmutter mir immer meine Haare geschnitten und dann waren meine Haare auch schon weg.

Zu der Zeit, in der ich noch Kunsthaarperücken getragen habe, bin ich eigentlich immer in den Perückenladen meines Vertrauens gegangen, sobald ich Lust auf eine neue Frisur hatte oder die Haare recht kaputt waren. Mit der Echthaarperücke ist das ein bisschen etwas anders, da ich diese optimalerweise 1,5-2 Jahre trage. Dies war für mich anfangs recht schwierig, da ich über die Zeit ein großer Fan davon geworden bin, mich ohne großen Aufwand verändern zu können. Bei dem Preis meiner Echthaarperücke überlegt man es sich allerdings zweimal, sich noch ein zweites Exemplar dazu zu kaufen und daher bin ich dazu übergegangen, meine Echthaarperücke auch mal tönen und / oder schneiden zu lassen.

Dies stellt allerdings ein Risiko dar und macht mich jedesmal wieder nervös. Warum? Weil ich in diesen Fällen nicht vorher weiss, wie es aussehen wird oder ob mir Farbe & Schnitt stehen werden. Eine neue Perücke ist schnell anprobiert und wieder ausgetauscht. Aber verschnitten oder verfärbt bedeutet, dass mal eben knapp 4.000 Euro ruiniert wurden.

Vor zwei Wochen war ich also im Büro von Follea, wo mir meine Haare direkt von der Person geschnitten und getönt wurde, die mir meine Perücke auch verkauft hat. Dies ist mir sehr wichtig, da ich hier sicher sein kann, dass der Wert der Haare verstanden wurde und sollte doch mal etwas schief gehen, ist der Hersteller sofort greifbar. Bei einem „normalen“ Friseur wäre ich mir hier nicht so sicher und hätte kein großes Vertrauen.

IMG_4694

Meine Haare waren etwas länger als Schulterlang und durch die Sonne bereits sehr blond. Obwohl der Sommer vor der Tür steht und blond hier ja ganz gut passt, hatte ich aber genug von der Frisur und wollte lieber einen braunen Long-Bob.

Also wurden zunächst die Haare getönt. In der Hoffnung auf ein schönes schokobraun.

Nach ca. 1h waren die Haare fertig getönt und man konnte sehen, dass die Tönung unten weniger gut angenommen wurde, als oben. Dies fand ich allerdings auf Anhieb ganz hübsch und im Trend lieg ich damit schließlich auch noch. (^.^)

Fehlte also nur noch der Schnitt. Hier wurde es echt knifflig, da alles was einmal ab ist, logischerweise nie mehr nachwächst. Wir arbeiteten uns also step by step vor und am Ende kam das heraus:

Ich bin super happy mit der neuen Frisur, v.a. weil ich mir auch immer noch einen kurzen Pferdeschwanz machen kann. Gekostet hat mich der ganze Spaß knapp 150 Euro. Das war das zweite Mal, dass ich diese Perücke habe tönen lassen und sie ist immer noch in einer super Qualität. Aus diesem Grund kann ich Follea auch jedem empfehlen, da sie wirklich hochqualitativ gute Produkte anbieten, die wahnsinnig viel aushalten. Teuer, aber es lohnt sich.

Eines habe ich allerdings an diesem Tag gelernt. Aus Angst, dass doch einmal etwas schief geht oder aber die Echthaare aus einem anderen Grund kaputt gehen, werde ich mir wohl demnächst eine günstigere „Zweit-Perücke“ zulegen.

Alles Liebe,

Eure 🍀Temsonika

►in english, please◄

Hello everybody,

as you should already know, I’ve got a new haircut two weeks ago. Why this is worth a blogpost? As I’ve never been to a hairdresser before, this is a brand new experience for me. When I was a child, my grandma used to cut my hair and a few years later, I had no more hair to cut.

When I wear synthetic hair the first years, I just went to my wig shop and bought a new wig, whenever I felt like getting a new color or style. With the real hair, it’s a bit more complicated, as I normally should wear it for about 1,5-2 years and it’s very expensive.

In the beginning it was quite difficult for me, as I loved to change my look every few months without big effort. But with the price of the real hair wig, I often think twice about buying an additional wig just to get a new look. Therefore, I began to dye and cut my real hair wig.

Everytime I do this, I get nervous. Why? Because I don’t know before, how I will look with a new haircut or colour. With just buying a new wig, I can try as many looks as I want until I find the perfect one for me. But if you cut the real hair wrong or the colour looks terrible, it ruins nearly 4.000 Euro.

So, two weeks ago I was at the office of Follea where a professional cut and dyed my real hair. It’s very important to me, that they know about the price of the wig and in case of mistakes, they can react immediately. I wouldn’t be sure about it at a “normal hairdresser”.

IMG_4694

My hair was a bit longer than my shoulder and very blond through the sun. Even if this is a perfect summer colour, I wanted something new and got rid of the look. I wanted a brown long-bob.

So, my hair got dyed in the hope of a nice chocolate brown.

After about one hour it was finished, but at the base it was browner than at the hair-ends. I loved it from the first sight and besides, it’s very trendy at the moment.  (^.^)

So, after the new colour, there was just still the new haircut missing. I was a bit afraid, because once it is cut, it will logically never grow again. So the professional Follea hairdresser cut it step by step and in the end it was like this:

I’m so happy with my new hairstyle, especially because I’m still able to do a ponytail. In the end I paid 150 Euro. It was the second time, I dyed this wig and it’s still in very good conditions. I recommend Follea, because they have really high class products in perfect quality. Expensive, but worth it.

My lessons learned on this day was in particular, that I really need a second wig in case of any mistakes. So I’m already looking forward to search for a perfect “in case of emergency wig”.

Yours 🍀Temsonika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s